Prominente, die an Protesten gegen George Floyds Tod teilnehmen: Von Halsey bis Jamie Foxx

Überall tun Prominente, was sie können, um ihre Unterstützung für die Black Lives Matter-Bewegung zu demonstrieren und an den landesweiten Protesten gegen George Floyds ungerechten Tod teilzunehmen.

Der Aufschrei der Unterstützung von Stars wie Jamie Foxx und Halsey kommt, nachdem der 46-jährige Schwarze am 25. Mai in Minneapolis, Minnesota, bei seiner Verhaftung gestorben ist. In Videomaterial aus dem Vorfall wurde ein weißer Offizier genannt Derek Chauvin kniete acht Minuten und 46 Sekunden lang auf Floyds Hals. Floyd hörte man wiederholt flehen: 'Bitte, das Knie in meinem Nacken, ich kann nicht atmen.' Trotzdem blieb Floyds Plädoyer Chauvin, 44, bestehen und Floyd wurde später im Krankenhaus für tot erklärt, nachdem sein bewegungsloser Körper in einen Krankenwagen gehoben worden war.

Die Polizei von Minneapolis entließ Chauvin und die drei anderen Verhaftungsbeamten nur einen Tag nach Floyds Tod. Nachdem das FBI eine Untersuchung eingeleitet hatte, wurde Chauvin verhaftet und wegen Mordes dritten Grades und Totschlags zweiten Grades angeklagt.

Nach Floyds frühem Tod nutzen Prominente ihre Plattformen, um das Bewusstsein zu schärfen. „Mein Herz bricht für George Floyd, seine Familie und für die Menschen in Minneapolis. Mord ist Mord. Cops sind auch Bürger, die gleichen Regeln sollten für sie gelten. Das ist absolut schrecklich und wenn der Bürgermeister und der Staatsanwalt nicht aufsteigen, ist dies ein schlechtes Beispiel für das ganze Land. “ Lady Gaga hat am 28. Mai getwittert. Kim Kardashian Ich mischte mich in das Gespräch am 30. Mai ein und schrieb: „Auch wenn ich nie erfahren werde, welche Schmerzen und Leiden sie erlitten haben oder wie es sich anfühlt, in einer von systemischem Rassismus geplagten Welt zu überleben, weiß ich, dass ich meine eigenen gebrauchen kann Stimme, um die Stimmen zu verstärken, die zu lange gedämpft wurden. “

Als Demonstranten auf die Straße gingen, um Gerechtigkeit zu fordern, wurden Demonstranten mit Polizeikräften getroffen und viele wurden verhaftet und in Gewahrsam genommen. Mehrere Prominente einschließlich Chrissy Teigen und Harry Styles haben geschworen, den Demonstranten zu helfen, ihre Kaution zu bezahlen.

Stars haben weiterhin gegen George Floyds Tod protestiert, indem sie an #BlackOutTuesday teilgenommen haben, einer Social-Media-Bewegung, bei der Benutzer dazu ermutigt werden, solidarisch auf ihren Plattformen dunkel zu werden. Mehrere berühmte Gesichter mögen Katy Perry und Erpel haben an der Bewegung teilgenommen.

Blättern Sie unten, um einen Blick auf einige der Prominenten zu werfen, die bei den landesweiten Protesten auf die Straße gegangen sind.

1 von 43

Faith Stowers schließt sich dem Protest gegen Black Lives Matter an



MEGA

Glaubensstowers

Vanderpump-Regeln Alaun Glaubensstowers wurde bei einem Protest gegen Black Lives Matter in Hollywood am Sonntag, dem 14. Juni, in der Menge gesehen, Tage nachdem sie gesagt hatte, sie fühle sich nach ihren früheren Mitstreitern „bestätigt“ Stassi Schroeder und Kristen Zweifel 'S Entlassungen.

2 von 43

Megan Thee Hengst protestiert

Chelsea Lauren / Shutterstock

Megan Thee Hengst

Megan Thee Hengst posierte für ein Foto bei einem Protest in Los Angeles am 14. Juni.

3 von 43

Tiffany Haddish und Megan Thee Hengst protestieren

Chelsea Lauren / Shutterstock

Tiffany Haddish

Der Rapper traf sich mit der Schauspielerin Tiffany Haddish .

4 von 43

Gemeinsamer Protest

Chelsea Lauren / Shutterstock

Verbreitet

Das Duo fand auch Verbreitet in der Menge und umarmte ihn.

5 von 43

Proteste gegen Black Lives Matter, Los Angeles, USA - 14. Juni 2020

Chelsea Lauren / Shutterstock

Jasmine Sanders und Miss Shalae

Modell Jasmine Sanders hielt ein Schild mit der Aufschrift „Keine Gerechtigkeit, kein Frieden“, während er neben dem Darsteller stand Fräulein Shalae .

6 von 43

Madonna Black Lives Materie Protest

IH / Capital Pictures / MEGA

Madonna

Die Queen of Pop nahm am Samstag, dem 6. Juni, an einer Demonstration in London teil. Sie rief zusammen mit anderen Demonstranten: „Keine Gerechtigkeit, kein Frieden“.

7 von 43

michael b jordan protest

London Entertainment / Shutterstock

Michael B. Jordan

Der Schauspieler wurde am Samstag, dem 6. Juni, bei einem Protest in Century City, Los Angeles, erneut entdeckt, wo er eine leidenschaftliche Rede über die Vielfalt in Hollywood hielt.

'Ich habe meine Macht genutzt, um Vielfalt zu fordern, aber es ist Zeit, dass die Studios, die Agenturen ... dasselbe tun', Jordan, 33, sagte in einem Video Gepostet von einem Mitprotestierenden.

'Sie haben sich 2020 zu einer 50/50-Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet', fuhr er fort. „Wo liegt die Herausforderung, sich für die Einstellung von Schwarzen zu engagieren? Schwarzer Inhalt, angeführt von schwarzen Führungskräften, schwarzen Beratern. Überwachen Sie auch unser Geschichtenerzählen? Lasst uns unsere Dunkelheit ans Licht bringen. “

8 von 43

jon batiste späte show protest nyc

Lev Radin / Pacific Press / Shutterstock

Jon Batiste

Der Bandleader und musikalische Leiter am Die Late Show mit Stephen Colbert organisierte am Samstag, den 6. Juni eine Veranstaltung mit dem Titel „We Are“. Jon leitete den friedlichen Protest mit Musik in NYC.

9 von 43

Joe Keery Maika Monroe Breonna Taylor Protest

London Entertainment / Shutterstock

Joe Keery und Maika Monroe

Das Fremde Dinge Schauspieler und seine Freundin, Heiße Sommernächte Star Maika nahm am Freitag, dem 5. Juni, an einer Demonstration zu Ehren von Breonna Taylors Geburtstag in Los Angeles teil.

10 von 43

Cara Santana Breonna Taylor Protest

London Entertainment / Shutterstock

Cara Santana

Die Schauspielerin nahm an der Demonstration zu Ehren von Breonna Taylors Geburtstag in Los Angeles am Freitag, dem 5. Juni, teil.

11 von 43

Madison Beer Black Lives Matter

007 / MEGA

Madison Beer

Der Sänger nahm am Freitag, dem 5. Juni, an einem weiteren Protest von Black Lives Matter in Los Angeles teil.

12 von 43

Prominente aus Kanye West, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Kamil Zihnioglu / AP / Shutterstock

MTV bist du die eine Staffel 2

Kanye West

Am Donnerstag, den 4. Juni Kanye West marschierte unter den Menschen der South Side von Chicago, wo der Musiker aufgewachsen war. Der Star startete auch einen College-Fonds für George Floyds Tochter und spendete 2 Millionen US-Dollar an andere Wohltätigkeitsorganisationen.

13 von 43

Prominente von Zoe Kravitz, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Zoe Kravitz / Instagram

Zoe Kravitz

Das Große kleine Lügen Star nahm an Instagram teil, nachdem er sich einem Protest in London angeschlossen hatte. Auf dem Foto mit einem friedlichen Protest stand auf einem Schild mit einem Zitat von James Baldwin: 'Liebes Amerika, ich kann nicht glauben, was Sie sagen, weil ich sehe, was Sie tun.'

14 von 43

Anthony Anderson Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Chelsea Lauren / Variety / Shutterstock

Anthony Anderson

Das Schwarz Star sprach vor Demonstranten vor der Justizhalle in Los Angeles und teilte mit, wie Menschen dazu beitragen können, Rassismus im ganzen Land zu stoppen.

15 von 43

Jonah Hill Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Andrew H. Walker / WWD / Shutterstock

Jonah Hill

Bevor er an einem friedlichen Protest teilnahm, teilte der Schauspieler auf Instagram mit, dass er „zuhören, lernen, auftauchen, spenden und unterstützen würde“.

16 von 43

Prominente von Darren Criss, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Stephen Lovekin / Shutterstock

Darren Criss

Darren Criss und seine Frau, Mia Swier, marschierten mit anderen Gönnern, als sie ein Schild mit der Aufschrift „Black Trans Lives Matter“ in der Hand hielten. Der Schauspieler wurde gefangen genommen und warf seine Faust als Zeichen der Unterstützung in die Luft.

17 von 43

Amanda Stanton und Tochter Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Amanda Stanton / Instagram

Amanda Stanton

Das Bachelor Alaun schloss sich einem Protest mit einer ihrer jungen Töchter an. Das kleine Mädchen hielt ein selbstgemachtes Schild in der Hand. '#Blm' die Schönheit beschriftete ihren mächtigen Posten.

18 von 43

Prominente von Steph Curry und Ayesha Curry, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

JOHN G. MABANGLO / EPA-EFE / Shutterstock; Mit freundlicher Genehmigung von Ayesha Curry / Instagram (Einschub)

Ayesha und Steph Curry

Die Mutter von drei Kindern und der NBA-Star nahmen am Mittwoch, dem 4. Juni, an einem friedlichen Protest in Oakland, Kalifornien, teil. Ayesha teilte Fotos der beiden auf Instagram mit anderen Demonstranten.

sind jonathan und fernanda noch zusammen

19 von 43

Prominente von Ellen Pompeo und T. R. Knight, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

London Entertainment / Shutterstock

Ellen Pompeo und T.R. Ritter

Das Greys Anatomie star und ihre ehemalige Castmate zeigten ihre Unterstützung, als sie am Dienstag, dem 3. Juni, in Los Angeles marschierten. Die beiden wurden mit einem Poster von Black Lives Matter gesehen.

20 von 43

Spike Lee-Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Sachyn Mital / Shutterstock

Spike Lee

Der Filmregisseur wurde bei einer Mahnwache zu Black Lives Matter im Carl Schurz Park in New York City gesehen.

21 von 43

Prominente von Logan Paul, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

RHTY / starmaxinc.com / Shutterstock

Logan Paul

'Ich kann nicht atmen', las das Schild des YouTuber, als er an einer friedlichen Demonstration teilnahm.

22 von 43

Prominente von Bai Ling, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

RHTY / starmaxinc.com / Shutterstock

Bai Ling

Die Schauspielerin gab eine öffentliche Erklärung ab, indem sie auf der Straße saß und eine Papiertüte mit den Worten hielt: „Änderungen müssen vorgenommen werden. Wir sind gleich #BLM Friedlicher Protest. “

23 von 43

Prominente von Cole Sprouse, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

P & P / MEGA

Cole Sprouse

Nachdem sie am Sonntag, dem 31. Mai, bei einem Protest in Los Angeles „festgenommen“ worden waren, wurde der Riverdale star nahm am Dienstag, den 2. Juni an einem weiteren Marsch teil.

24 von 43

Tyga protestiert nach George Floyd

007 / MEGA

Tyga

Der Rapper wurde am 2. Juni in Hollywood beim Protest gesehen, als er eine Maske trug Coronavirus Pandemie .

25 von 43

Ben Affleck und Ana De Armas gehen mit ihren Hunden spazieren

Rachpoot / P & P / MEGA

Ben Affleck und Ana De Armas

Das Ehepaar schloss sich einem Protest an beim Save Venice-Marsch am 2. Juni in Venice Beach, Kalifornien, wo Ben ein Schild mit der Unterstützung für Black Lives Matter und ein weiteres für Save Venice hielt.

26 von 43

Maschinengewehr Kelly und Mod Sun Prominente, die an Protesten gegen George Floyd Tod teilnehmen

RHTY / starmaxinc.com / Shutterstock

Maschinengewehr Kelly und Mod Sun.

Die Musiker zeigten ihre Unterstützung als Team, um gegen zivile Ungerechtigkeit vorzugehen.

27 von 43

Travis Barker protestiert nach George Floyd

007 / MEGA

Travis Barker

Ein paar Tage später Travis Barker tat sich zusammen mit Maschinengewehr Kelly und Josie Canseco in Hollywood.

28 von 43

Josie Canseco protestiert nach George Floyd

007 / MEGA

Josie Canseco

Josies Schild lautete: 'Dies ist gefickt. BLM. '

verheiratet auf den ersten Blick Boston Spoiler

29 von 43

Halsey-Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Chelsea Lauren / Shutterstock

Halsey

Die Sängerin „Without Me“ wurde am 30. Mai in Los Angeles mit ihrem Ex Yungblud beim Protest gesehen. Beide konnten gesehen werden, wie sie den Protest für ihre Social-Media-Anhänger aufzeichneten.

30 von 43

Jeremy Meeks Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Rachpoot / MEGA

Jeremy Meeks

Bekannt als 'Hot Felon' Jeremy Meeks wurde auch gesehen, wie er durch die Straßen von LA ging, um George Floyd zu unterstützen. Er hielt die Faust hoch, als er mit den anderen Demonstranten marschierte.

31 von 43

Prominente aus Paris Jackson, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Paris Jackson / Instagram

Paris jackson

Hält ein Plakat mit der Aufschrift: „Verdammt, der Mann. Macht die Menschen, Liebe und Gerechtigkeit. “ Paris jackson plädierte während eines friedlichen Protests für Gerechtigkeit.

32 von 43

Jamie Foxx Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Eric Risberg / AP / Shutterstock

Jamie Foxx

Der Oscar-Preisträger sang in San Francisco für 1.000 Demonstranten, bevor er auf die Straße ging. 'Keine Waffen gegen mich gebildet, wird gedeihen, es wird nicht funktionieren. Keine gegen mich gebildeten Waffen werden gedeihen “, las er die Texte zu seiner Hymne.

33 von 43

Madison Beer Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Rachpoot / MEGA

Madison Beer

Madison Beer teilte ihre beängstigende Erfahrung nach einem Protest in Santa Monica. Sie und viele andere Demonstranten wurden mit Tränengas getroffen.

34 von 43

Prominente von Ariana Grande, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Kristina Bumphrey / Starpix / Shutterstock

Ariana Grande

Die Sängerin „God Is a Woman“ tat ihr Bestes, um sich beim Marschieren mit Zivilisten im Hintergrund zu halten. Sie wurde gesehen, wie sie ein „Black Lives Matter“ -Plakat in der Hand hielt.

35 von 43

Prominente aus Tinashe, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Tinashe / Instagram

Tinashe

Während sie ihre Erfahrungen als Demonstrantin teilte, Tinashe ermutigte andere, Maßnahmen zu ergreifen. 'Bitte lebe nicht in Angst.'

36 von 43

Prominente von Porsha Williams, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Porsha Williams / Instagram

Porsha Williams

Das Echte Hausfrauen von Atlanta Star enthüllte, dass sie bei einer Kundgebung in Georgia mit Pfefferspray besprüht wurde. 'Genug ist genug', schrieb sie auf Instagram.

37 von 43

Prominente von Lil Yachty, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Lil Yachty / Instagram

Lil Yachty

Der Rapper nahm ein Megaphon in die Hand und sprach vor seinen Mitbürgern. 'Ich habe das Gefühl, wir müssen für etwas stehen oder wir werden auf etwas hereinfallen, weißt du was ich sage?' sagte er, während er der Menge predigte.

38 von 43

Prominente von Nick Cannon, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Willy Sanjuan / Invision / AP / Shutterstock

Nick Cannon

Nick Cannon ging mit einem Sweatshirt mit Floyds letzten Worten auf die Straße von Los Angeles: 'Ich kann nicht atmen.'

39 von 43

Kehlani-Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Kehlani / Instagram

Kehlani

Nachdem ich mich auf einen Protest eingelassen hatte, Kehlani teilte Bilder der beängstigenden Szene, als Polizisten Gewalt gegen die große Menge anwendeten.

40 von 43

Emily Ratajkowski Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

Mit freundlicher Genehmigung von Emily Ratajkowski / Instagram

Emily Ratajkowski

Emily Ratajkowski marschierte und hielt ein Schild mit der Aufschrift 'Abbau von Machtstrukturen der Unterdrückung'.

41 von 43

Michael B Jordan Prominente, die an Protesten gegen den Tod von George Floyd teilnehmen

John Salangsang / Shutterstock

Michael B. Jordan

Michael B. Jordan wurde in einer Menge unter Demonstranten entdeckt. Auf der Rückseite seines Hemdes stand die Aufschrift „F - k the Police“.

42 von 43

Cara Delevingne und Kaia Gerber protestieren

London Entertainment / Shutterstock

Cara Delevingne und Kaia Gerber

Cara Delevingne und Kaia Gerber kam am 15. Juli bei einem Protest gegen Black Lives Matter in der Innenstadt von Los Angeles näher.

43 von 43

Beliebte Bilder

Die ersten 11 Kandidaten, die beim bevorstehenden Debüt von 'Love Island' USA auftreten, wurden bekannt gegeben. Sehen Sie Fotos der heißen neuen Singles!

23 hochwertige Krankenhaus-Cliparts in Schwarzweiß kostenlos! Laden Sie sie herunter und verwenden Sie sie in Ihrer Website, Ihrem Dokument oder Ihrer Präsentation.

Die russische Popsängerin Zhanna Friske starb am 15. Juni nach einem verheerenden Kampf gegen Hirntumor. Sie war 40 Jahre alt. Der verstorbene Sänger - der gelegentlich

Kostenlos herunterladen My Body Cliparts # 2874660, andere Körper Schwarz-Weiß-Cliparts kostenlos herunterladen

23 hochwertige Lego Face Printable Black And White kostenlos! Laden Sie sie herunter und verwenden Sie sie in Ihrer Website, Ihrem Dokument oder Ihrer Präsentation.

60 hochwertige Schwarz-Weiß-Haus-Cliparts kostenlos! Laden Sie sie herunter und verwenden Sie sie in Ihrer Website, Ihrem Dokument oder Ihrer Präsentation.